Diabetes Nanny – ein Service der ÖDV

Jährlich erkranken in Österreich rund 250 Kinder an Diabetes. Die fachgerechte Betreuung durch eine ÖDV-Diabetesberaterin hilft Kindern und Jugendlichen mit Diabetes beim Selbstmanagement ihrer chronischen Erkrankung sowie Angehörigen bei der Alltagsbewältigung und kann vor Folgeerkrankungen bewahren.
Wird bei einem Kind die Diagnose Diabetes gestellt, ist nichts mehr wie es war. Der gesamte Tagesablauf sowohl innerhalb der Familie als auch in Kindergarten und/oder Schule muss neu organisiert und den Umständen angepasst werden. Kaum eine andere chronische Stoffwechselerkrankung erfordert solch ein hohes Maß an Selbstdisziplin in Bezug auf Selbstbeobachtung, Ernährungsumstellung, regelmäßigen Blutdruck- und Blutzuckermessungen und die darauf folgenden Insulinverabreichungen. Eine von der ÖDV beauftragte Diabetesberaterin hilft bei der Umsetzung der ärztlichen Verordnungen und unterstützt Familien bei der Alltagsbewältigung wie auch Betreuungspersonal in pädagogischen Institutionen beim Management der neu gestellten Anforderungen. Sie arbeitet eng mit dem betreuenden Krankenhaus/Diabetes-Team zusammen und erarbeitet gemeinsam mit den betroffenen Familien und Institutionen Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigung der krankheitsbedingten Lebensumstände aller Beteiligten.

Die Diabetes-Nanny

  • ist eine erfahrene Diabetesberaterin für Kinder und Jugendliche
  • begleitet Sie bereits nach der Diagnosestellung im Krankenhaus
  • unterstützt Sie in den ersten Wochen nach der Entlassung zu Hause
  • bietet rasche, unbürokratische Hilfe bei Notfällen und Belastungen
  • berät Sie kompetent im täglichen Umgang mit Diabetes
  • hilft im Kindergarten/in der Schule (Information der Betreuungspersonen)
  • motiviert Sie und Ihr Kind zu Selbständigkeit und Eigenverantwortung

Unsere Arbeit als ÖDV-Diabetes-Nanny ist eine Ergänzung zum Behandlungsplan von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes. Wir besuchen die Familien zu Hause, am Ort des Geschehens. So erkennen wir, wo der Schuh drückt und wo die Schwierigkeiten liegen. Das erleichtert es uns, schnellstmöglich effiziente Hilfeleistung in Krisensituationen anzubieten, damit die Familien ihr Leben mit Diabetes wieder gut in den Griff bekommen.“

Der Service der ÖDV-Diabetes-Nannys ist für ÖDV-Mitglieder kostenlos. Für NICHT-Mitglieder verrechnen wir eine Kostenbeteiligung von EUR 30,00/Einsatz.

Nützen Sie dieses Angebot! Rufen Sie uns an!

Kontakt:  ÖDV Servicezentrale
Tel.: 0662 82 77 22