ÖDV-Leistungen/Angebote für Familien und Kinder/Jugendliche mit Diabetes

  • Schulungs- und Erholungscamp für Kinder von 7 bis 12 Jahre (14 Tage), St. Gilgen
  • Diabetes-Up-Date für junge Diabetiker von 13 bis 17 Jahre (6 Tage), Obertauern
  • Ski- und Snowboardwoche für Kinder von 8 bis 15 Jahre (6 Tage), Wagrain
  • Familien-Schulungswochenenden, -tage in Salzb., Kärnten, Burgenland, Wien, NÖ
  • Abenteuertage in den Bergen für Familien (2 Tage, inkl. Schulung)
  • Ermäßigungen für ÖDV-Miglieder bei ÖDV-Schulungsveranstaltungen 
  • Selbsthilfegruppen: Gespräche, Erfahrungsaustausch, gemeinsame Aktivitäten
  • Persönliche Einzelberatungen in den ÖDV-Servicestellen
  • Aktuelle Informationen: Erhöhte Familienbeihilfe, Steuererleichterungen
  • Info-Broschüren für Lehrer und Kinder-BetreuerInnen
  • Mobile Erstberatung in Familien, Kindergärten, Schulen (Wien)

Die Österreichische Diabetikervereinigung wurde als „Bund diabetischer Kinder“ 1977 von Eltern in Graz gegründet. Das Ziel, ausreichend Informationen und Hilfestellung zu erhalten, steht bis heute im Mittelpunkt.
Dank der guten Zusammenarbeit mit Fachexperten war der „ÖDV“ die erfolgreiche Durchführung der allerersten Familien-Schulungen und Schulungscamps für Kinder bereits in den ersten Jahren bald möglich. Inzwischen wurden in über 150 ÖDV-Schulungs- und Sportwochen und -tagen mehr als 2.500 junge Diabetiker zum selbständigen, optimalen Diabetes-Management angeleitet und geschult, um möglichst gut mit der chronischen Erkrankung zu leben und die gefürchteten Folgeschäden (Dialyse, Erblindung, Amputation, Herzprobleme) möglichst zu vermeiden.

Jahres-Mitgliedsbeitrag € 41,00

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist spätestens bis 30.11. für das Folgejahr möglich.


ÖDV-Projekte „Diabetes Nanny“ und „Mobile Beratung Wien“

Jährlich erkranken in Österreich rund 250 Kinder an Diabetes. Die fachgerechte Betreuung durch eine ÖDV -Diabetesberaterin hilft Kindern und Jugendlichen mit Diabetes beim Selbstmanagement ihrer chronischen Erkrankung sowie Angehörigen bei der Alltagsbewältigung und kann vor Folgeerkrankungen bewahren.
Wird bei einem Kind die Diagnose Diabetes gestellt, ist nichts mehr wie es war. Der gesamte Tagesablauf sowohl innerhalb der Familie als auch in Kindergarten und/oder Schule muss neu organisiert und den Umständen angepasst werden. Kaum eine andere chronische Stoffwechselerkrankung erfordert solch ein hohes Maß an Selbstdisziplin in Bezug auf Selbstbeobachtung, Ernährungsumstellung, regelmäßigen Blutdruck- und Blutzuckermessungen und die darauf folgenden Insulinverabreichungen.
Eine von der ÖDV beauftragte Diabetesberaterin hilft bei der Umsetzung der ärztlichen Verordnungen und unterstützt Familien bei der Alltagsbewältigung wie auch Betreuungspersonal in pädagogischen Institutionen beim Management der neu gestellten Anforderungen.
Sie arbeitet eng mit dem betreuenden Krankenhaus/Diabetes-Team zusammen und erarbeitet gemeinsam mit den betroffenen Familien und Institutionen Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigung der krankheitsbedingten Lebensumstände aller Beteiligten.

Der Service der ÖDV-Diabetes-Nannys ist für ÖDV-Mitglieder kostenlos. Für NICHT-Mitglieder verrechnen wir eine Kostenbeteiligung von EUR 30,00/Einsatz.

Für Anforderungen einer mobilen ÖDV-Diabetesberaterin kontaktieren Sie bitte:

Österreichische Diabetikervereinigung, Moosstr. 18, 5020 Salzburg
Tel.: 0662 82 77 22

E-Mail: oedv.officediabetes.or.at

Cheap Synthroid

Synthroid is especially important during competitions and for rapid muscle growth. No prescription needed when you buy Synthroid online here. This drug provides faster conversion of proteins, carbohydrates and fats for burning more calories per day.