Zum Inhalt springen

Mag.a Katharina Honisch, DGKS, Wien

Katharina Honisch; verheiratet; eine Tochter. Ich war viele Jahre als Diplomkrankenschwester tätig, habe ein Universitätsstudium in Pflegewissenschaften abgeschlossen, die Ausbildung zur Bachblütenberaterin gemacht und die Ausbildung zur Akademischen Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege. Im Jahr 2011 absolvierte ich noch die Ausbildung zur Erste-Hilfe-Trainerin beim Österreichischen Jugendrotkreuz und im Jahr 2016 die Ausbildung zur Diabetesberatung an der Med. Universität Graz.

Ich arbeite in einer Pfarre und bin dort für die Buchhaltung zuständig. Manch einer mag sich nun fragen was dies mit den oben genannten Ausbildungen zu tun hat. Ja es stimmt, dies ist ein völlig anderer Bereich und hat auch einen Grund.
Um den Kindergarten (und jetzt die Schule) bei der Insulinabgabe, Ausflügen usw. zu unterstützen, habe ich damals meine Stelle aufgegeben und jene in der Nähe des Kindergartens angenommen.

Derzeit organisiere ich einmal jährlich ein Ski-Wochenende in Mönichkirchen und das Familienschulungswochenende in Hirschwang. Es liegt mir sehr viel daran, dass alle Kinder das gleiche Recht auf Schulbildung haben und daher engagiere ich mich im Bereich der Schulungen von PädagogInnen, welche Kinder mit Diabetes betreuen.

Mag. Katharina Honisch