Zum Inhalt springen

Weihnachtsbäckerei in Salzburg

Liebe Grüße aus der Weihnachtsbackstube! Wie jedes Jahr trafen sich am 2. Dezember nachmittags in Salzburg viele große und kleine eifrige Bäcker, um gemeinsam allerlei Köstlichkeiten zu fabrizieren! Wie ihr seht sind unsere Kekse wunderschön geworden und sie schmecken himmlisch!


 

Nordtiroler Keksbackstube

Kekse backen in Nordtirol

Auch in Tirol war man nicht untätig: Am Freitag, den 1. Dezember 2017 trafen sich die Kinder der ÖDV-Gruppe Nordtirol in der Küche der Ursulinenschule in Innsbruck, um dort unter fachkundiger Betreuung von Diätologin Birgit Meisinger, Diabetes Nanny Maria Kreiner sowie Gruppenleiterin Gitti Weinmayer Kekse zu backen. Die Kinder und ihre Eltern waren mit vollem Eifer dabei, ehe sie bei der gemeinsamen Jause noch viel Spaß hatten!


 

Familien-Schulungswochenende im WAHAHA Paradise Sport & Family Resort

Das Familienschulungswochenende der ÖDV Kärnten fand heuer vom 21. bis 22. Oktober 2017, wieder im WAHAHA Paradise Sport & Family Resort in Feistritz im Rosental, statt.

16 Familien mit 16 Kindern mit Diabetes, sowie 17 Geschwister (insges. 62 Personen) nahmen daran teil. 
Der Samstagnachmittag war für das Thema „Die Akzeptanz – Ein Grundprinzip unseres menschlichen Denkens“ mit Fr. Dr. Reinwald reserviert.

Nach dem Vortrag von Dr. Reinwald, wo alle sehr interessiert mitgearbeitet  haben, fand eine Trennung in Mütter- und Väter-Gruppen statt. Im Wechsel, eine Gruppe war bei der Seminarpause, die anderen Gruppe arbeitet die Antworten auf 3 Fragen zum Thema Akzeptanz – Wie können wir einschneidende Erlebnisse in unserem Leben positiv annehmen?“ aus.
Es fand ein sehr angeregter Austausch und Diskussion bei der Gruppen/ Teamarbeit statt.
Nach dem Ende der Gruppenarbeit wurden dann die Antworten gemeinsam verglichen und besprochen.
Frau Dr. Reinwald stand danach auch noch für persönliche Einzel-Gespräche zur Verfügung.

Am Abend fand wieder mit den Eltern und dem Betreuungs-/Organisationteam ein sehr reger Erfahrungsaustausch statt.

Am Sonntag begann Frau Mag. Moser von der Fa. Abbott, mit ihrem Vortrag/Präsentation über die Benützung und Anwendung des „Freestyle Libre“.

Gleich anschließend startet Dr. Kitzler mit seinem Thema „Blutzuckermessung, alles einfach?“. Sein sehr interessanter Vortrag streifte die Geschichte der Blutzuckermessung von einst und jetzt, über die Aussagekraft der BZ-Werte, Anpassungen, Problematik beim BZ-messen bis zur CGM (kontinuierliche Glucosemessung). Mit der anschließenden Frage- und Diskussionsrunde wurde dann das Schulungswochenende beendet.

Bei den gesamten Informationen und Vorträgen haben alle Eltern sehr angeregt und motiviert mitgearbeitet.

Während der Vorträge und Diskussionsrunden wurden die Kinder wieder von DKKS Ilse Kaus, Reinhilde Kaus und Rebecca Isopp im „Spieleparadies“ betreut und beaufsichtig.

Aufgrund von Beobachtungen und Rückmeldungen, sehe ich immer wieder die Notwendigkeit und Motivation solcher Veranstaltungen für Eltern mit Kindern mit Diabetes zu organisieren und wie wichtig auch die psychologische Unterstützung/ Hilfestellung ist!

Neben den Vorträgen sind auch vor allem die Gespräche unter den Eltern sehr wichtig. Für die Kinder und deren Geschwister ist es „wichtig“ zu sehen, dass sie mit ihrem „Diabetes“ nicht alleine sind. Das stärkt ihr Selbstvertrauen und erleichtert auch die Akzeptanz der Erkrankung. 

HERZLICHEN DANK:

  • Dem gesamten Vortrags-, Betreuungs- und Organisationsteam für die exzellenten Leistungen! (Mag. Dr. Monika Reinwald, Dr. Kitzler Peter, Mag. Moser, DKKS Ilse Kaus, Reinhilde Kaus, Rebecca Isopp, Sonja Isopp).
  • DKfm Schreyer, Lions München Friedensengel, für die jahrelange Unterstützung der Familienschulungen. 
  • Ein großes Dankeschön und Lob dem gesamten Team des WAHAHA Paradise Sport & Family Resort für die komplikationslose Abwicklung und die nette Aufnahme und Bewirtung.

Walter Isopp, Landesleiter ÖDV Kärnten

 


ÖDV Schulungs- und Erholungscamp, 15. bis 29. Juli 2017

ÖDV-Diabetes-Up-Date, 16. bis 22. Juli 2017